215 Stübenwasen - Feldberg

Skitour


Datum - 14.02.21 | Dauer - 1 Tag | Aufstieg - 560 m | Abfahrt - 560 m | Route: Feldbergpass - 1231 m | Todtnauer Hütte - 1319 m | Stübenwasen - 1389 m | St. Wilhelmer Hütte - 1380 m | Feldberg - 1493 m | Grübelesattel - 1419 m | Seebuck - 1449 m | Feldbergpass - 1231 m.

Skitour bei sonnigem, aber eisig-kaltem Winterwetter mit stürmischen Ostwinden auf den Gipfelplateaus. Vom Feldbergpass ausgehender Aufstieg auf dem gespurten Franz-Klarmeyer-Weg bis zur Weggabelung beim Wiesentalblick. Bereits hier fantastische Fernsicht zu den Glarner und Berner Alpen. Nach sanfter Abfahrt zur Todtnauer Hütte, vorbei an der Laurenzikapelle, über die Stübenwasenspur den breiten Sattel zum Stübenwasen-Plateau hinauf bis zum höchsten Punkt auf 1389 Meter Höhe. Hier fantastischer Panoramablick zu den Vogesen im Westen und dem nahen Belchen und Herzogenhorn im Süden und den Alpen. Danach die Stübenwasenspur zurück und über die St. Wilhelmer Hütte, gegen den heftigen Ostwind ankämpfend, hinauf zu den schützenden Verbauungen unterhalb des Turmes auf dem Feldberggipfel. Nach kurzer Filmpause (Zeitraffervideo) dann quer über das Gipfelplateau und den Grübelesattel, vorbei an den Snowkitern, zum Bismarckdenkmal auf dem Seebuck. Hier fantastische Rundumsicht und Tiefblicke zum Feldsee und zum Raimartihof. Abfahrt bei untergehender Sonne zur Seebuck-Talstation und zum Ausgangspunkt bei der Passhöhe. 


Blick vom Stübenwasensattel zum Feldberg

Allalinhorn-Gipfel - 4027 M

Video - Skitour


Bilder - Skitour


Video - Alpenpanorama vom Feldberg