210 Scopi

Bergtour


 

Datum - 04.09.2020 | Dauer - 1 Tag | Ausgangspunkt - Lukmanierpass 1914 M | Erreichte Punkte - Scopi Su 1971 M, P. 2770, P. 2952, Scopi-Gipfel 3190 M, P. 2952, P. 2770, Scopi Su 1971 M, Lukmanierpass 1914 M | Tour alleine - ab Westgrat mit Claudio aus Lugano - begangen.

Vom Lukmanierpass ausgehend auf breitem Fahrweg über der Lawinengalerie bis zum Einstieg rechts in den Grashang bei Scopi Su, wo ein Steig in Kehren steil hinauf zu den Alpweiden der Mulde von Puoza führt. Bereits hier fantastische Ausblicke auf den Scopi, den Westgrat und tief unten der Lai da Sontga Maria. Nach Durchqueren der Alpweiden gewinnt man über herabziehende Schuttfelder den markanten Westgrat, der einen bis hinauf zu den Blockfeldern am Gipfelfuß der Westflanke bei P. 2952 führt. Ab hier dann zunehmend technisch anspruchsvoller über Bruchharsch und nördlich der Verbauungen über teils steiles Eis zum Gipfel. Abstieg wie Aufstieg.


Scopi

Scopi - Gipfelaufbau
Scopi - Gipfelplateau


Video - Bergtour


Bilder - Bergtour